Veröffentlicht am

Neuigkeiten von Weed-Town

Heute gibt es ein Paar Neuigkeiten:

  • Wie sicher allen aufgefallen ist haben wir ein neues Logo. Wir haben uns dazu entschlossen weil wir finden das dieses simplere Design besser zu unser einfachgehaltenen Seite ohne viel SchnickSchnack passt.
  • Außerdem wurde die Zahlungsmethode PayPal entfernt. Leider möchte PayPal nicht das CBD Produkte mit PayPal bezahlt werden.
  • Bestellungen können von nun an direkt per Mail (Mail an Bestellung@weed-town.de) oder Threema ( Y974M3X6 ) getätigt werden. So bleibt euch der Weg über den Onlineshop erspart

 

Wir hoffen das euch die Änderungen gefallen

 

Euer Weed-Town Team

Veröffentlicht am

Erste Lieferstaus

Guten Abend,

leider müssen wir mitteilen das unsere Blüte Momentan ausverkauft ist. Mit so einem Andrang haben wir nicht gerechnet =)

 

Wir bemühen uns die Blüten innerhalb der nächsten drei Wochen wieder lieferbar zu machen.

Wir halten euch natürlich auf dem Laufenden.

 

Euer Weed Town Team

Veröffentlicht am

Kalifornien gibt das Hanf frei

Seit dem 1. Januar 2018 dürfen die Menschen in Kalifornien ohne Bestrafung kiffen und auch selbst anbauen (maximal 6 Pflanzen pro Haushalt).

Damit ist es der erste Staat in den USA welches Cannabis für alle frei gibt.

 

Wir sagen Glückwunsch zur Wiedererlangung eines weiteren Menschenrechts!

Kein Wunder also das am ersten Tag Stundenlanges warten normal war =)

Veröffentlicht am

MZ: Gebt das Hanf frei!

Ich bin etwas überrascht.

Die Mitteldeutsche Zeitung veröffentlicht einen Artikel in dem FÜR die Legalisierung von Cannabis gewettert wird.

Und das auch noch mit der Wahrheit … ich darf zitieren

“Aber Cannabis ist eine Droge“, rufen die Skeptiker weiter, „und Drogen sind gefährlich!“ Sind sie – wenn man sie falsch konsumiert. Cannabis ist – anders als Alkohol, der Hirn, Leber und weitere Organe angreift – so gut wie gar nicht gesundheitsschädlich. Schädlich ist lediglich der Tabak, etwa in den Joints. – Quelle: http://www.mz-web.de/28633334 ©2017

 

Hier geht es zum Beitrag

Veröffentlicht am

CBD gegen Krebs

Das Krebs durch CBD Öl besiegt werden kann zeigen die folgenden Beispiele bzw Links:

Leukämie:

Hirntumore:

Brustkrebs:

Lungenkrebs:

Prostatakrebs:

Blutkrebs:

Leberkrebs:

Bauchspeicheldrüsenkrebs:

Mundkrebs:

 

Diese Beispiele heißen NICHT das eine vorhandene Krebserkrankung mit den auf dieser Seite beworbenen Produkte besiegt werden kann. Bitte sprechen Sie vor der Behandlung mit Ihrem Arzt!